loading

Grundschule Bornstedter Feld

Auftraggeber Stadt Potsdam
Status Realisierungswettbewerb 2016
Projektdaten BGF: 17.600 m²
Projektinfo Grundlegende Entwurfsidee ist es einen spannungsvollen städtebaulichen Dreiklang von SCHULHAUS, HOF und SPORTHALLE zu erschaffen.
Die städtebauliche Figur sieht vor, das Schulhaus im Norden des Baufeldes und die Sporthalle im Süden anzuordnen. Zwischen diesen beiden Gebäuden wird ein präziser Raum für einen geschützten Schulhof ausgebildet.
Dieser Schulhof wird von dem Schulhaus räumlich gefasst und findet mit der Sporthalle den Abschluss. Die Schüler und Lehrer können hier ungestört den unterschiedlichen Pausenaktivitäten nachgehen. Die Übersichtlichkeit bleibt dabei erhalten.
Das Schulhaus wird konsequent 3-geschossig ausgebildet, um sich zurückhaltend und doch selbstbewusst in das städtebauliche Gesamtensemble „Rote Kaserne“ einzufügen.