loading

Haus 3

Auftraggeber Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauten, Niederlassung Potsdam
Status 1999 fertiggestellt
Leistung Generalplanung LPH 1-9
Projektdaten BGF: 2.650 m²
NF: 2.155 m²
Projektinfo Das Haus 3 ist Teil eines Ensembles aus 5 ehemaligen Kasernengebäuden am nördlichen Innenstadtbereich Potsdams im Bereich des Bornstedter Feldes am südlichen Rand des BUGA-Geländes. In dem Gebäude befand sich das Offizierscasino und war damit zentraler Bereich des Militärquartiers. Mit der Unterbringung der Mensa und der Hörsäle für die FH Potsdam wurde dem Gebäude erstmalig eine zivile Nutzung zugeführt. Das Konzept der Sanierungsmaßnahme sollte einerseits die Vergangenheit des Hauses nicht negieren, andererseits architektonisch auf die geänderte Nutzung eingehen.